Maria Königin, Lingen & St. Marien, Lingen-Biene

mk-stm.de

Das Sakrament der Erstkommunion

Hinführung auf die Sakramente der Eucharistie und der Versöhnung

In unserer Kirchengemeinde gehen die Kinder in der Regel im 3. Schuljahr zur Erstkommunion. Zurzeit ist der Erstkommuniontermin am 2. Sonntag nach dem Osterfest in Maria Königin.
Die Familien mit Kindern des entsprechenden Jahrganges werden im Herbst von der Kirchengemeinde angeschrieben und zur Anmeldung eingeladen. Der Kurs zur Hinführung und Vorbereitung auf die beiden Feiern der Versöhnung und Erstkommunion beginnt dann nach den Herbstferien. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei in der Kleingruppenarbeit mit den Kindern. Bei diesen Treffen werden die Kinder mit unterschiedlichsten, kindgerechten Methoden inhaltlich auf den Empfang der Sakramente vorbereitet. Darüber hinaus gibt es Treffen in der Großgruppe aller Kinder, Gottesdienste zu verschiedenen Anlässen, Kirchenerkundungen, Teilnahme an der Fronleichnamsprozession, …
Die Hinführung auf die Sakramente der Eucharistie und Versöhnung geht nicht ohne die Familien der Kinder. Die Eltern beteiligen sich aktiv am Kurs, indem sie die Begleitung der Kleingruppen (als Katecheten) oder andere unterstützende Tätigkeiten übernehmen. Gerade auch die Heranführung der Kinder an den Gottesdienst liegt in den Händen der Eltern.

Unterstützt werden die Familien auf ihrem Weg zur Feier der Versöhnung und Erstkommunion vom Pastoralteam der Hauptamtlichen, wie auch einem Kreis sog. Multiplikatorinnen. Hierfür gibt es gut vorbereitete Materialien, Elternabende, Katechetentreffen uvm.

Ansprechperson: Alwine Röckener, Gemeindereferentin, Tel. (0591) 610 6113

« zurück